PFLEGEHINWEISE

GEWACHSTES HOLZ /MASSIVHOLZ

LACKIERTES HOLZ

STOFF

STAHL PULVERBESCHICHTET

KUNSTSTOFF

MARMOR

MDF LACKIERT SCHWARZ

GEWACHSTES HOLZ

MASSIVHOLZ DER HÖCHSTEN QUALITÄT

Für die Massivholztische von OUT werden ausschließlich Edelhölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft in der höchsten Qualitätsstufe nach DIN-Norm ausgewählt. Die Qualität der Oberfläche zeichnet sich durch eine ruhige Sortierung aus und hat weder Einkerbungen noch Unebenheiten. Die geschlossene Oberfläche bietet beste Voraussetzungen für hochwertige Massivholztische. Innerhalb dieser Norm gibt es eine Vielzahl von möglichen Zeichnungen der Maserung, die jeden Tisch zu einem lebendigen Unikat machen. Anders als bei Furnier, das im Vergleich dazu künstlich und tot wirkt. Zudem bietet Furnier nicht die angenehme Haptik und kann nicht repariert werden.

 

PFLEGE: OBERFLÄCHE GEWACHST

Die Veredelung mit Wachs ist eine besonders nachhaltige und langfristig dankbare Entscheidung, die viele Vorteile gegenüber einer Lackierung bietet. Die Massivholztische von OUT werden in der Produktion zweifach gewachst und zeichnen sich durch ein homogenes und ultramattes Finish aus.

Es ist notwendig die Oberfläche zu Pflegen, das ist jedoch sehr unkompliziert und einfach. Die Tischoberfläche sollte nach Erhalt und dann je nach Bedarf 2 bis 3 Mal im Jahr nachgewachst werden. Denn das Wachs zieht in das Massivholz ein und verflüchtigt sich mit der Zeit. Es ist möglich, dass sich der Tisch an manchen Stellen samtiger und an manchen etwas rauer anfühlt. Dieser Effekt ist ganz natürlich und hängt mit der Maserung zusammen. Bei einer so genannten liegenden Maserung oder stehenden Maserung zieht das Wachs jeweils unterschiedlich ein. Diese Eigenschaft des Naturmaterials ist nicht ungewöhnlich und kann durch Pflege haptisch ausgeglichen werden. Übrigens, beim Nachwachsen können auch Flecken und kleine Macken ganz einfach mit ausgebessert und entfernt werden. Durch eine angemessene Pflege, wie hier beschrieben, wird der Tisch extrem robust und überaus langlebig.

Edelhölzer sind Naturprodukte, die optisch wie haptisch sehr vielschichtig sind, was einen Massivholztisch von OUT überhaupt so attraktiv macht.

PFLEGE: RAUMKLIMA

Die Pflege von Holz beginnt schon mit dem passenden Raumklima. Sowohl bei gewachster als auch bei lackierter Oberflächenveredelung. Vor allem extreme Schwankungen von Luftfeuchtigkeit & -temperatur, aber auch eine dauerhaft ungünstige Raumtemperatur oder sehr trockene Heizungsluft, stellen eine Herausforderung dar. Dem sollte Massivholz nicht ausgesetzt werden. Denn das Holz reagiert auf diese Einflüsse mit Schwinden und Quellen, was zu Verzug, Schwund und feinen Haarrissen führen kann.

Ein Massivholztisch sollte entsprechend nicht in der Nähe eines Kamins oder einer Heizung stehen, um zu schnelle und drastische Schwankungen zu vermeiden. Auch die Wäsche sollte nicht im gleichen Raum getrocknet werden. Empfehlenswert ist eine relative Luftfeuchtigkeit von 45 % bis 60 %, die auch für Menschen ideal ist. Die optimale Wohnraumtemperatur für Holz liegt zwischen 20° und 24 °C. In fast allen Fällen sind Spannungsrisse auf “extreme” klimatische Umstände zurückzuführen. Daher sollte das Raumklima, insbesondere Luftfeuchtigkeit und Temperatur, regelmäßig überprüft werden. Beim MEYER Tisch können zudem die Gradschienen (in Querrichtung) auf der Unterseite der Tischplatte etwas gelöst werden, indem die Schrauben etwas gelockert werden. Dadurch hat der Tisch etwas mehr Freiheit zu reagieren und die Spannungen abzubauen. Feine Risse können sich von allein wieder schließen bei einer gewachsten Oberfläche, indem das Holz durch eine andauernde und angemessene Luftfeuchtigkeit eine optimale Holzfeuchte zurückerlangt.

 

PFLEGE: TÄGLICHE REINIGUNG

Mit einem sauberen, trockenen Tuch können Holztische abgewischt werden. Staubbindende Sprays oder imprägnierte Tücher sollten nicht verwendet werden. Zur feuchten Reinigung empfiehlt sich eine Lösung aus lauwarmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel. Auch hierzu wird ein weiches Tuch verwendet. Mikrofaser- oder Ledertücher bieten sehr gute Ergebnisse. Es sollte nicht zu nass gepflegt werden, das verwendete Tuch sollte nur feucht sein. Auf den Einsatz von aggressiven Reinigungsmitteln oder scheuernder Hilfsmittel sollte grundsätzlich verzichtet werden.

Mit einem trockenen Tuch werden anschließend Wasser- und Seifenreste getrocknet. Behandlungen des Holzes sollten immer in Faserrichtung erfolgen. Es ist möglich, dass sich die Holzfasern durch feuchtes Reinigen aufstellen. Dadurch kann sich die Oberfläche stellenweise rauer anfühlen. Dieser Effekt kann mit einem sehr feinen Sandpapier (Körnung 220 - 400) wieder behoben werden. Auch hier ist es wichtig immer in Richtung der Maserung zu arbeiten. Ein direktes Nachwachsen ist nicht notwendig. Flecken oder verschüttete Flüssigkeiten sollten sofort entfernt werden. So können dauerhafte Schäden vermieden werden. Heiße Gegenstände wie Töpfe sollten nicht direkt auf der Holzoberfläche stehen, um Hitzeflecken zu vermeiden. Es sollte vermieden werden, dass Möbel aus Holz starkem, direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden.

LACKIERTES HOLZ

ALLGEMEINE HINWEISE
Bitte beachte, dass die Pflegehinweise für lackierte Oberflächen nur dann Gültigkeit besitzen, wenn der Lack unbeschädigt ist bzw. bei oberflächlichen Flecken. OUT OBJEKTE UNSERER TAGE bietet Lackstifte für beschädigte Lackoberflächen. Bitte kontaktiere uns für mehr Informationen.

WICHTIGER HINWEIS
Verwende niemals Scheuermittel, Stahlwolle oder Poliermittel.

PFLEGE & REINIGUNG
Nutze ein sauberes und trockenes Tuch, um das Möbelstück abzuwischen. Bei feuchter Reinigung solltest du ein feuchtes, ausgewrungenes Tuch verwenden. Wische nicht zu feucht oder mit zu viel Druck. Achte darauf, dass es sich dabei um ein weiches Tuch handelt, so dass die Oberfläche nicht angegriffen wird.

Zur gründlicheren Reinigung empfehlen wir eine Lösung aus lauwarmem Wasser und einem möglichst milden Reinigungsmittel. Verwende hierzu ein weiches Tuch. Trockne Wasser- und Seifenreste direkt mit einem trockenen Tuch. Verwende bitte in keinem Fall aggressive Reinigungsmittel oder scheuernde Hilfsmittel wie etwa Stahlwolle. Vermeide bei der Reinigung große Wassermengen. Wische verschüttete Flüssigkeiten sofort weg. Stelle heiße Gegenstände wie Töpfe oder Kerzen bitte nie direkt auf lackierte Oberflächen.

STAHL PULVERBESCHICHTET

ALLGEMEINE HINWEISE
Einige der Objekte von OUT OBJEKTE UNSERER TAGE sind aus pulverbeschichtetem Stahl gefertigt. Die Pulverbeschichtung dient dem Schutz des Metalls und ist dabei deutlich weniger kratzempfindlich und gleichzeitig belastbarer als lackiertes Metall.

In der Farbe leuchtrot entfalten die Objekte eine besonders eindrucksvolle Wirkung. Die Farbe ist extrem intensiv und strahlend. Da die Farbe nicht UV-beständig ist, entsteht im Laufe der Zeit eine natürliche Patina und Farbvarianz, die jedes Objekt in leuchtrot zum Einzelstück macht. So entstehen leichte Farbabdrücke, die mal intensiver werden - mal etwas verblassen - es entsteht ein lebendiger Look. Direkt Sonneneinstrahlung verstärkt diesen Effekt.

 

PFLEGE & REINIGUNG
Für die Reinigung empfehlen wir ein weiches Tuch in Kombination mit einem neutralen, milden Reinigungsmittel. Entferne umgehend Seifenreste mit einem trockenen Tuch. Verzichte auf die Verwendung stärkerer Lösungsmittel (z. B. Aceton) sowie von Scheuermilch oder –schwämmen. Diese greifen die Oberfläche an und führen zu Kratzern.

STOFF

ALLGEMEINE HINWEISE
Für Polstermöbel und Accessoires von OUT OBJEKTE UNSERER TAGE werden ausschließlich Stoffe international führender Hersteller verwendet. Die Qualität und Strapazierfähigkeit der Stoffe erlaubt den Einsatz der Möbel im privaten sowie im öffentlichen Gebrauch.

PFLEGE & REINIGUNG
Um die Haltbarkeit deiner Polstermöbel zu verlängern und ein ansprechendes Erscheinungsbild zu erhalten, ist Pflege und die regelmäßige Reinigung sehr wichtig. Schmutz und Staub strapazieren und verschleißen Stoffe.

OUT OBJEKTE UNSERER TAGE nutzt Textilien höchster Qualität. Dennoch ist es möglich, dass Textilien mit der Zeit verblassen. Vermeide deshalb direktes, starkes Sonnenlicht und ähnliche Lichtquellen. Polstermöbel sollten regelmäßig auf maximal mittlerer Stufe abgesaugt werden. Nutze hierzu die Polsterdüse des Staubsaugers.

Flecken sollten unmittelbar entfernt werden, um bleibende Schäden zu vermeiden. Entferne Flecken, indem du sie vorsichtig mit einem fusselfreien Tuch oder Schwamm abwischst, der in warmem Wasser ohne Reinigungsmittel getränkt wurde. Vermeide es mit Druck über den Stoff zu reiben, da sonst das Gewebe geschädigt werden kann.

Wir empfehlen zudem, den Anweisungen zu Reinigung und Pflege der Hersteller zu folgen.

KUNSTSTOFF

ALLGEMEINE HINWEISE
Technologisch weiterentwickelte Kunststoffe ermöglichen es heute ästhetische Qualität mit Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit zu kombinieren. OUT verwendet zu 100% recyceltes Polypropylen höchster Güte für den X-CHAIR.

PFLEGE & REINIGUNG
Wir empfehlen, Plätze mit starker direkter Sonneneinstrahlung sowie die Nähe von Wärmequellen als Platz für Möbel zu meiden. Reinigung mit einem weichen, trockenen Tuch. Nutze bei Verschmutzungen ein sauberes, ausgewrungenes Tuch. Zusätzlich kann ein in lauwarmem Wasser verdünntes Reinigungs- oder Spülmittel verwendet werden. Wische die Fläche anschließend mit einem in klarem Wasser ausgespültem und danach ausgewrungenen Tuch nach und trockne mit einem sauberen und trockenen Tuch nach.

MARMOR

ALLGEMEINE HINWEISE
OUT OBJEKTE UNSERER TAGE verwendet hochwertigen Marmor aus Griechenland. Die Oberfläche ist mit großer Sorgfalt geschliffen und wurde danach zum Schutz des Natursteins imprägniert.

PFLEGE & REINIGUNG
Stelle möglichst keine spitzen Gegenstände direkt auf die Marmorplatte, um Kratzer zu vermeiden. Flüssigkeiten sollten sofort mit einem sauberen, trockenen oder feuchten Tuch entfernt werden. Dies gilt ebenfalls für weitere organische Stoffe mit stark färbenden Pigmenten (z. B. Kaffeepulver). Reinige den Marmor mit einem weichen, trockenen Tuch. Alternativ kann ein weiches Tuch und etwas warmes Wasser, gegebenenfalls mit Zugabe eines milden Reinigungsmittels, genutzt werden. Trockne sofort mit einem sauberen, weichen Tuch nach. Verwende keine säurehaltigen Chemikalien, natürliche Säuren oder starke Alkalien zur Reinigung, da diese zu Korrosion führen können.

MDF LACKIERT SCHWARZ

PFLEGE & REINIGUNG
Nutze ein sauberes und trockenes Tuch, um das Möbelstück abzuwischen. Bei feuchter Reinigung solltest du ein feuchtes, ausgewrungenes Tuch verwenden. Wische nicht zu feucht oder mit zu viel Druck. Achte darauf, dass es sich dabei um ein weiches Tuch handelt, so dass die Oberfläche nicht angegriffen wird.
 
Reinige ausschließlich mit Wasser und verwende keine säurehaltigen Chemikalien, natürliche Säuren oder starke Alkalien zur Reinigung, da diese zu Korrosion führen können.
 
 

PFLEGEHINWEISE

GEWACHSTES HOLZ

PFLEGEHINWEISE

GEWACHSTES HOLZ /MASSIVHOLZ

LACKIERTES HOLZ

STOFF

STAHL PULVERBESCHICHTET

KUNSTSTOFF

MARMOR

MDF LACKIERT SCHWARZ

GEWACHSTES HOLZ

MASSIVHOLZ DER HÖCHSTEN QUALITÄT

Für die Massivholztische von OUT werden ausschließlich Edelhölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft in der höchsten Qualitätsstufe nach DIN-Norm ausgewählt. Die Qualität der Oberfläche zeichnet sich durch eine ruhige Sortierung aus und hat weder Einkerbungen noch Unebenheiten. Die geschlossene Oberfläche bietet beste Voraussetzungen für hochwertige Massivholztische. Innerhalb dieser Norm gibt es eine Vielzahl von möglichen Zeichnungen der Maserung, die jeden Tisch zu einem lebendigen Unikat machen. Anders als bei Furnier, das im Vergleich dazu künstlich und tot wirkt. Zudem bietet Furnier nicht die angenehme Haptik und kann nicht repariert werden.

 

PFLEGE: OBERFLÄCHE GEWACHST

Die Veredelung mit Wachs ist eine besonders nachhaltige und langfristig dankbare Entscheidung, die viele Vorteile gegenüber einer Lackierung bietet. Die Massivholztische von OUT werden in der Produktion zweifach gewachst und zeichnen sich durch ein homogenes und ultramattes Finish aus.

Es ist notwendig die Oberfläche zu Pflegen, das ist jedoch sehr unkompliziert und einfach. Die Tischoberfläche sollte nach Erhalt und dann je nach Bedarf 2 bis 3 Mal im Jahr nachgewachst werden. Denn das Wachs zieht in das Massivholz ein und verflüchtigt sich mit der Zeit. Es ist möglich, dass sich der Tisch an manchen Stellen samtiger und an manchen etwas rauer anfühlt. Dieser Effekt ist ganz natürlich und hängt mit der Maserung zusammen. Bei einer so genannten liegenden Maserung oder stehenden Maserung zieht das Wachs jeweils unterschiedlich ein. Diese Eigenschaft des Naturmaterials ist nicht ungewöhnlich und kann durch Pflege haptisch ausgeglichen werden. Übrigens, beim Nachwachsen können auch Flecken und kleine Macken ganz einfach mit ausgebessert und entfernt werden. Durch eine angemessene Pflege, wie hier beschrieben, wird der Tisch extrem robust und überaus langlebig.

Edelhölzer sind Naturprodukte, die optisch wie haptisch sehr vielschichtig sind, was einen Massivholztisch von OUT überhaupt so attraktiv macht.

PFLEGE: RAUMKLIMA

Die Pflege von Holz beginnt schon mit dem passenden Raumklima. Sowohl bei gewachster als auch bei lackierter Oberflächenveredelung. Vor allem extreme Schwankungen von Luftfeuchtigkeit & -temperatur, aber auch eine dauerhaft ungünstige Raumtemperatur oder sehr trockene Heizungsluft, stellen eine Herausforderung dar. Dem sollte Massivholz nicht ausgesetzt werden. Denn das Holz reagiert auf diese Einflüsse mit Schwinden und Quellen, was zu Verzug, Schwund und feinen Haarrissen führen kann.

Ein Massivholztisch sollte entsprechend nicht in der Nähe eines Kamins oder einer Heizung stehen, um zu schnelle und drastische Schwankungen zu vermeiden. Auch die Wäsche sollte nicht im gleichen Raum getrocknet werden. Empfehlenswert ist eine relative Luftfeuchtigkeit von 45 % bis 60 %, die auch für Menschen ideal ist. Die optimale Wohnraumtemperatur für Holz liegt zwischen 20° und 24 °C. In fast allen Fällen sind Spannungsrisse auf “extreme” klimatische Umstände zurückzuführen. Daher sollte das Raumklima, insbesondere Luftfeuchtigkeit und Temperatur, regelmäßig überprüft werden. Beim MEYER Tisch können zudem die Gradschienen (in Querrichtung) auf der Unterseite der Tischplatte etwas gelöst werden, indem die Schrauben etwas gelockert werden. Dadurch hat der Tisch etwas mehr Freiheit zu reagieren und die Spannungen abzubauen. Feine Risse können sich von allein wieder schließen bei einer gewachsten Oberfläche, indem das Holz durch eine andauernde und angemessene Luftfeuchtigkeit eine optimale Holzfeuchte zurückerlangt.

 

PFLEGE: TÄGLICHE REINIGUNG

Mit einem sauberen, trockenen Tuch können Holztische abgewischt werden. Staubbindende Sprays oder imprägnierte Tücher sollten nicht verwendet werden. Zur feuchten Reinigung empfiehlt sich eine Lösung aus lauwarmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel. Auch hierzu wird ein weiches Tuch verwendet. Mikrofaser- oder Ledertücher bieten sehr gute Ergebnisse. Es sollte nicht zu nass gepflegt werden, das verwendete Tuch sollte nur feucht sein. Auf den Einsatz von aggressiven Reinigungsmitteln oder scheuernder Hilfsmittel sollte grundsätzlich verzichtet werden.

Mit einem trockenen Tuch werden anschließend Wasser- und Seifenreste getrocknet. Behandlungen des Holzes sollten immer in Faserrichtung erfolgen. Es ist möglich, dass sich die Holzfasern durch feuchtes Reinigen aufstellen. Dadurch kann sich die Oberfläche stellenweise rauer anfühlen. Dieser Effekt kann mit einem sehr feinen Sandpapier (Körnung 220 - 400) wieder behoben werden. Auch hier ist es wichtig immer in Richtung der Maserung zu arbeiten. Ein direktes Nachwachsen ist nicht notwendig. Flecken oder verschüttete Flüssigkeiten sollten sofort entfernt werden. So können dauerhafte Schäden vermieden werden. Heiße Gegenstände wie Töpfe sollten nicht direkt auf der Holzoberfläche stehen, um Hitzeflecken zu vermeiden. Es sollte vermieden werden, dass Möbel aus Holz starkem, direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden.

LACKIERTES HOLZ

LACKIERTES HOLZ

ALLGEMEINE HINWEISE
Bitte beachte, dass die Pflegehinweise für lackierte Oberflächen nur dann Gültigkeit besitzen, wenn der Lack unbeschädigt ist bzw. bei oberflächlichen Flecken. OBJEKTE UNSERER TAGE bietet Lackstifte für beschädigte Lackoberflächen. Bitte kontaktiere uns für mehr Informationen.

WICHTIGER HINWEIS
Verwende niemals Scheuermittel, Stahlwolle oder Poliermittel.

PFLEGE & REINIGUNG
Nutze ein sauberes und trockenes Tuch, um das Möbelstück abzuwischen. Bei feuchter Reinigung solltest du ein feuchtes, ausgewrungenes Tuch verwenden. Wische nicht zu feucht oder mit zu viel Druck. Achte darauf, dass es sich dabei um ein weiches Tuch handelt, so dass die Oberfläche nicht angegriffen wird.

Zur gründlicheren Reinigung empfehlen wir eine Lösung aus lauwarmem Wasser und einem möglichst milden Reinigungsmittel. Verwende hierzu ein weiches Tuch. Trockne Wasser- und Seifenreste direkt mit einem trockenen Tuch. Verwende bitte in keinem Fall aggressive Reinigungsmittel oder scheuernde Hilfsmittel wie etwa Stahlwolle. Vermeide bei der Reinigung große Wassermengen. Wische verschüttete Flüssigkeiten sofort weg. Stelle heiße Gegenstände wie Töpfe oder Kerzen bitte nie direkt auf lackierte Oberflächen.

STAHL PULVERBESCHICHTET

ALLGEMEINE HINWEISE
Einige der Objekte von OUT OBJEKTE UNSERER TAGE sind aus pulverbeschichtetem Stahl gefertigt. Die Pulverbeschichtung dient dem Schutz des Metalls und ist dabei deutlich weniger kratzempfindlich und gleichzeitig belastbarer als lackiertes Metall.

In der Farbe leuchtrot entfalten die Objekte eine besonders eindrucksvolle Wirkung. Die Farbe ist extrem intensiv und strahlend. Da die Farbe nicht UV-beständig ist, entsteht im Laufe der Zeit eine natürliche Patina und Farbvarianz, die jedes Objekt in leuchtrot zum Einzelstück macht. So entstehen leichte Farbabdrücke, die mal intensiver werden - mal etwas verblassen - es entsteht ein lebendiger Look. Direkt Sonneneinstrahlung verstärkt diesen Effekt.

PFLEGE & REINIGUNG
Für die Reinigung empfehlen wir ein weiches Tuch in Kombination mit einem neutralen, milden Reinigungsmittel. Entferne umgehend Seifenreste mit einem trockenen Tuch. Verzichte auf die Verwendung stärkerer Lösungsmittel (z. B. Aceton) sowie von Scheuermilch oder –schwämmen. Diese greifen die Oberfläche an und führen zu Kratzern.

STOFF

ALLGEMEINE HINWEISE
Für Polstermöbel und Accessoires von OUT OBJEKTE UNSERER TAGE werden ausschließlich Stoffe international führender Hersteller verwendet. Die Qualität und Strapazierfähigkeit der Stoffe erlaubt den Einsatz der Möbel im privaten sowie im öffentlichen Gebrauch.

PFLEGE & REINIGUNG
Um die Haltbarkeit deiner Polstermöbel zu verlängern und ein ansprechendes Erscheinungsbild zu erhalten, ist Pflege und die regelmäßige Reinigung sehr wichtig. Schmutz und Staub strapazieren und verschleißen Stoffe.

OUT OBJEKTE UNSERER TAGE nutzt Textilien höchster Qualität. Dennoch ist es möglich, dass Textilien mit der Zeit verblassen. Vermeide deshalb direktes, starkes Sonnenlicht und ähnliche Lichtquellen. Polstermöbel sollten regelmäßig auf maximal mittlerer Stufe abgesaugt werden. Nutze hierzu die Polsterdüse des Staubsaugers.

Flecken sollten unmittelbar entfernt werden, um bleibende Schäden zu vermeiden. Entferne Flecken, indem du sie vorsichtig mit einem fusselfreien Tuch oder Schwamm abwischst, der in warmem Wasser ohne Reinigungsmittel getränkt wurde. Vermeide es mit Druck über den Stoff zu reiben, da sonst das Gewebe geschädigt werden kann.

Wir empfehlen zudem, den Anweisungen zu Reinigung und Pflege der Hersteller zu folgen.

KUNSTSTOFF

ALLGEMEINE HINWEISE
Technologisch weiterentwickelte Kunststoffe ermöglichen es heute ästhetische Qualität mit Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit zu kombinieren. OUT verwendet zu 100% recyceltes Polypropylen höchster Güte für den X-CHAIR.

PFLEGE & REINIGUNG
Wir empfehlen, Plätze mit starker direkter Sonneneinstrahlung sowie die Nähe von Wärmequellen als Platz für Möbel zu meiden. Reinigung mit einem weichen, trockenen Tuch. Nutze bei Verschmutzungen ein sauberes, ausgewrungenes Tuch. Zusätzlich kann ein in lauwarmem Wasser verdünntes Reinigungs- oder Spülmittel verwendet werden. Wische die Fläche anschließend mit einem in klarem Wasser ausgespültem und danach ausgewrungenen Tuch nach und trockne mit einem sauberen und trockenen Tuch nach.

MARMOR

ALLGEMEINE HINWEISE
OUT OBJEKTE UNSERER TAGE verwendet hochwertigen Marmor aus Griechenland. Die Oberfläche ist mit großer Sorgfalt geschliffen und wurde danach zum Schutz des Natursteins imprägniert.

PFLEGE & REINIGUNG
Stelle möglichst keine spitzen Gegenstände direkt auf die Marmorplatte, um Kratzer zu vermeiden. Flüssigkeiten sollten sofort mit einem sauberen, trockenen oder feuchten Tuch entfernt werden. Dies gilt ebenfalls für weitere organische Stoffe mit stark färbenden Pigmenten (z. B. Kaffeepulver). Reinige den Marmor mit einem weichen, trockenen Tuch. Alternativ kann ein weiches Tuch und etwas warmes Wasser, gegebenenfalls mit Zugabe eines milden Reinigungsmittels, genutzt werden. Trockne sofort mit einem sauberen, weichen Tuch nach. Verwende keine säurehaltigen Chemikalien, natürliche Säuren oder starke Alkalien zur Reinigung, da diese zu Korrosion führen können.

MDF LACKIERT SCHWARZ

PFLEGE & REINIGUNG
Nutze ein sauberes und trockenes Tuch, um das Möbelstück abzuwischen. Bei feuchter Reinigung solltest du ein feuchtes, ausgewrungenes Tuch verwenden. Wische nicht zu feucht oder mit zu viel Druck. Achte darauf, dass es sich dabei um ein weiches Tuch handelt, so dass die Oberfläche nicht angegriffen wird.
 
Reinige ausschließlich mit Wasser und verwende keine säurehaltigen Chemikalien, natürliche Säuren oder starke Alkalien zur Reinigung, da diese zu Korrosion führen können.